Das einzig Beständige ist der Wandel (Friedrich Engels)

In meinem Leben ging es schon einige Male bergauf und bergab.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht immer so läuft, wie man es geplant hat oder wie man es sich wünschen würde.

Die Kunst liegt darin, annehmen zu können was ist und daraus für sich das Beste herauszuziehen.

Das ist oft leichter gesagt als getan.

Ich habe viele Jahre gebraucht, um an dem Punkt anzukommen, an dem ich gerade stehe.

Und wenn ich eines weiß, dann, dass ich dort nicht stehenbleiben werde.

 

Anderen helfen zu dürfen, den Kontakt zu sich selbst zu finden, eine schwere Zeit zu überstehen oder schöne Momente noch schöner machen zu dürfen – das ist für mich ein wundervolles und großes Geschenk.

 

 

Und ich freue mich darauf, es zu leben und mit Leben zu erfüllen!